Was läuft in Erlangen

Der Kreisverband Erlangen / Erlangen-Höchstadt hat zur Zeit 1161 Mitglieder (Stand: Juli 2023)

Wir beteiligen uns mit der Stadtverwaltung an der Planung für den Radverkehr in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt, veranstalten Infostände, beraten Sie im Infoladen (siehe unten).

Offene Runde des ADFC

Wer sich über den ADFC ER/ERH informieren oder gerne mitmachen will, kann zur Offenen Runde des ADFC Erlangen/Erlangen-Höchstadt kommen. Wir treffen uns jeden letzten Donnerstag im Monat um 18:30h im Lesecafé im Altstadtmarkt, 91054 Erlangen (siehe Termine).

Radtouren

Wir bieten zahlreiche Tages- und Mehrtagesradtouren, -auch für Nichtmitglieder- an. Nähere Informationen im Radtourenprogramm.

 

FahrSicherheitsTraining

Seit 2023 bieten wir auch Fahrsicherheitskurse für Erwachsene an. Infos und Termine

Fahrradcodierung

Codierte Fahrräder sind als Diebesgut schwerer zu verkaufen. Die Codierung ist daher effektiver Diebstahlschutz. Sie zeigt, wer Eigentümer*in des Fahrrads ist und macht es der Polizei leicht, aufgefundene Fahrräder ihren Besitzer*innen zuzuordnen. Infos und Termine

Verkehrspolitik

Wir setzen uns für eine fahrradfreundiche Verkehrspolitik in der Stadt und im Landkreis ein.

Wir sind in der Arbeitsgruppe Radverkehr der Stadt Erlangen vertreten und konnten eine Reihe von Verbesserungen erreichen. Die Arbeitsgruppe wird aus Vertretern der Verwaltung (Stadtplanungs- u. Tiefbauamt, Verkehrsbehörde, Rechts- und Umweltreferat), Polizei, Verkehrswacht und ADFC gebildet und trifft sich mehrmals im Jahr.

Nicht zuletzt unserem Einsatz ist es zu verdanken, dass der Landkreis Erlangen-Höchstadt im Jahr 2019 als vorläufiges Mitglied in die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern (AGFK Bayern) aufgenommen worden ist.

Wir haben uns die 10 Zielforderungen des Radentscheid Erlangen zu eigen gemacht.

Wir haben gemeinsam mit dem ADFC Nürnberg und Fürth ein Konzept für Radschnellwege im Großraum entwickelt und in die öffentliche Diskussion gebracht.

Wir setzen uns ein für ein Fahrradparkhaus am Bahnhof in Erlangen.

Sie möchten uns im Infoladen besuchen? Gerne!

Wir beraten und helfen bei Ihren Fragen rund ums Rad.

Gemeinsam mit drei weiteren Vereinen, die sich in Erlangen für Nachhaltigkeit einsetzen, betreiben wir in der Luitpoldstraße 81 (Ecke Hartmannstraße) unseren Infoladen. Sie treffen unsere Ehrenamtlichen dort nach Terminabsprache unter kontakt [at] adfc-erlangen.de 

Prospektmaterial können Sie auch während der Öffnungszeit unserer Partner abholen.

Die anderen Vereine

Offene Treffen für alle

ADFC-Runde

Wann: ab 18:30 am jeweils letzten Donnerstag im Monat
Wo: im Lesecafé im Altstadtmarkt

Bei diesem Treffen tauschen wir uns informell über interessante Themen und auch die Planung von Aktionen aus. Es bleibt auch Zeit, Fragen zu erörtern und Vorschläge zu diskutieren.

Radverkehrsgruppe

Wann: nach Bedarf
Wo: im Infoladen(siehe oben),  alternativ auch online. Info unter kontakt [at] adfc-erlangen.de.

In der Radverkehrsgruppe diskutieren wir Radverkehrsthemen, planen Aktionen und erarbeiten Lösungsvorschläge zu konkreten Problemen.

Leider haben wir z.Zt. einen Mangel an Mitstreiter:innen. Wenn du Zeit und Lust hast, das Thema Radverkehr in der Stadt und im Landkreis mit voran zu bringen, dann melde dich doch unter kontakt [at] adfc-erlangen.de.

 

 

Ein Lastenrad für unsere Mitglieder

Unser Lastenrad kann man sich als Mitglied des ADFC oder CarSharing Erlangen e.V. kostenfrei ausleihen. Großeinkauf, Familienpicknick, Transport von etwas sperrigeren Gegenständen und vieles andere mehr kann nun, wer möchte, auch ohne Auto erledigen.

Stammtisch

 

Wir laden ein zum ADFC Fahrrad-Stammtisch!

Wir freuen uns auf gute Gespräche, Austausch und einen gemütlichen Abend mit Mitgliedern, Interessierten und allen anderen Fahrradfreundinnen und Fahrradfreunden.
Der Stammtisch ist ein offener Treff für alle, ihr müsst kein Mitglied sein und findet regelmäßig immer am Donnerstag, außer an Feiertagen,  um 19:00 Uhr in der Spielvereinigung Erlangen, Elisabethstr.  statt

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. In der Karte finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

Publikationen

Der ADFC hat verschiedene Veröffentlichungen. Neben touristischen Broschüren wie „Deutschland per Rad entdecken“ und „Radurlaub“ gehört auch das beliebte Mitgliedermagazin „Radwelt“ dazu, das alle zwei Monate über aktuelle Verbraucherthemen und politische Entwicklungen informiert. Nicht fehlen darf die Radwelt-Ritzelbande: Für Kinder wird es in der „Radwelt“ bunt und schräg. Des Weiteren finden Sie im Bereich Publikationen den ADFC-Jahresbericht und das Verkehrspolitische Programm.

Unser Tourenprogramm 2024

Radfahren in der Gruppe macht mehr Spaß als alleine. Und wer mit einem erfahrenen Tourenleiter unterwegs ist, sieht und erlebt mehr. Deshalb veranstalten wir geführte Radtouren ganz unterschiedlicher Art.

Radschnellweg in Göttingen

Radschnellwege ausgebremst

Es geht nur sehr schleppend mit der Planung und dem Bau der Radschnellwege in Erlangen und Umgebung voran. Schuld daran sind vor allem mangelnde personelle Ressourcen in der Stadtverwaltung und fehlende gesetzliche Grundlagen.

Radwelt-Ausgabe 1.2024

Die Radwelt berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC. Hier finden sich die Themen der Radwelt Ausgabe 1.2024. Alle frei verfügbaren Artikel und weitere Informationen sind verlinkt.

Der Teaser zeigt das Cover des ADFC-Jahresberichts 2022.

ADFC-Jahresbericht

Mit dem Jahresbericht informieren der Bundesvorstand des ADFC sowie die Bundesgeschäftsstelle über die Arbeit des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e. V. der vergangenen zwölf Monate.

Unser Tourenprogramm 2023

Radfahren in der Gruppe macht mehr Spaß als alleine. Und wer mit einem erfahrenen Tourenleiter unterwegs ist, sieht und erlebt mehr. Deshalb veranstalten wir geführte Radtouren ganz unterschiedlicher Art.

Titelcover Deutschland per Rad entdecken 2023 und 2024

Deutschland per Rad entdecken

Der Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ zeigt auf 64 Seiten wie vielfältig Deutschland für Radreisende ist. Der ADFC stellt eine Auswahl der schönsten Routen Deutschlands vor und gibt Tipps zur Radreiseplanung.

Radfahren in Erlangen

Radfahren in Erlangen im Jahr 1975

Im Jahr 1975 verfasste Dietrich Boerner im Auftrag der Stadt Erlangen eine Studie zur damaligen Radverkehrsinfrasturktur. Vieles ist heute noch aktuell.

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

Das ADFC-Booklet „So geht Verkehrswende – Infrastrukturelemente für den Radverkehr“ gibt einen Überblick über die verkehrspolitische Arbeit des ADFC. Sie zeigt unterschiedliche Führungsformen des Radverkehrs und bewertet sie.

Radurlaub 2021 - bietet viele pauschale Radreisen

Radurlaub

Vielfältig, erholsam und spannend: Im Radurlaub stellt der ADFC pauschale Radreiseideen von professionellen Radreiseveranstaltern vor. ADFC-Mitgliedern erhalten bei vielen Reisen einen 25-Euro-Rabatt bei der Buchung.

Erlangen braucht ein Fahrradparkhaus am Bahnhof

Wer in der Fahrradstadt Erlangen sein Rad am Bahnhof abstellen möchte, braucht gute Nerven. Die Stellplätze reichen nicht aus und können nicht richtig genutzt werden. Der ADFC Erlangen fordert daher eine Radstation.

Radwege und Radtouren in Erlangen-Höchstadt

Planen Sie eine Radtour, die einen oder mehrere Tage dauert, und lernen Sie unsere Landschaften und Orte kennen.

Publikation Verkehrspolitisches Programm

Publikation: Verkehrspolitisches Programm

Das Verkehrspolitische Programm des ADFC ist die Basis seiner bundesweiten verkehrspolitischen Arbeit und Grundlage dafür, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen.

Kontakt

ADFC Erlangen e.V.

Unsere Postanschrift

ADFC Erlangen e.V.
Luitpoldstr. 81
91052 Erlangen

Bleiben Sie in Kontakt